Archive for the ‘Imperativchen’ Category

Imperativchen-Mix bei Twix

Mittwoch, Mai 24th, 2017

Heute eine Packung Twix gekauft, bei der sich die Texter offensichtlich nicht einig wurden, ob sie nun korrekte Imperative benutzen oder nicht… Einmal heißt es falsch „Gewinne“ statt „Gewinn“, dann heißt es richtig „probier“ und „entscheide“.

„Bewerbe dich“

Donnerstag, März 27th, 2014

Mir wird schlecht. „Bewerbe dich“ hat bei Google schon fast 200.000 Suchtreffer!

Es hat sogar eine eigene Internet-Adresse 😉

bewerbe-dich-richtig . de

Bewerbe dich

Den Link habe ich absichtlich mal nicht als Link gepostet, damit die Unfug-Schreibweise nicht weiter verbreitet wird!

Nicht genug mit dem Domain-Namen, der Imperativ wird dort nirgends beherrscht, sonst wüsste man, dass es „lies“, „lös“ und „denk“ heißt. „Fange“ haben sie aber auch nicht geschrieben. Sie sind also inkonsequent.

Lese, löse, denke

Schön, dass sie wenigstens nicht „Nervösität“ schreiben, denn wie die „Seriosität“ schreibt man sie mit „o“, nicht mit „ö“.

Du bewerbest …

Donnerstag, März 27th, 2014

Bewerbe dich

„Bewerbe dich“ hieße es nur, wenn die Verbform in der 2. Person Singular „Du bewerbest“ hieße.

Korrekt ist natürlich „Du bewirbst“, also heißt der Imperativ „Bewirb!“ Die Bildung dieses Imperativs ist ganz regelmäßig. Trotzdem sieht man immer öfter das Imperativchen „Bewerbe dich“.