Fukushima Daiichi

Ich sehe gerade Die Story im Ersten: Ranga Yogeshwar in Fukushima. Erstens rechtfertigen gerade solche Reportagen den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, und zweitens bin ich entsetzt, was da alles gemacht werden muss, um die Folgen eines GAUs zu beseitigen. Die Arbeiten werden noch 30 bis 40 Jahre andauern!

Nur die Kosten für die „Abwicklung“ betragen 187 Milliarden Euro! 877.692 Gigawattstunden wurden seit 26. März 1971 in Daiichi erzeugt.

Legte man diese Kosten auf den Strompreis um, wären das zirka 12 Cent pro durch Atomkraft in Japan erzeugter Kilowattstunde – seit 1971.

Und da rede noch mal einer von günstigem Atomstrom!

Comments are closed.